Hannover

Fahrradstadt Hannover

Die Perle an der Leine hat für Jeden etwas zu bieten: kulturell, geschichtlich und sportlich.

Der Rote Faden leitet Touristen wie Einheimische zu den zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Stadt: Das Rathaus mit dem einzigen schrägen Glasbodenfahrstuhl in seiner Kuppel bietet einen großartigen Ausblick über Hannover und das Umland. Der Maschsee – umgeben von der Eilenriede, dem größten Stadtwald Europas, lädt mitten in der Stadt zum Baden und Verweilen ein. Weltweit bekannt sind auch die königlichen Gärten zu Herrenhausen, die heute mindestens genauso akkurat bepflanzt sind, wie zur Zeit von Kurfürstin Sophie Charlotte und Gottfried Wilhelm Leibniz.


Kulturstadt Hannover

Die Nanas nahe des geschichtsträchtigen niedersächsischen Landtags kündigen es an: In zahlreichen Museen, wie dem Kestner Museum, dem Sprengel Museum oder dem Wilhelm Busch Museum werden vielfältige kulturelle Ansprüche erfüllt. Sowohl der Zoo als auch das SeaLife bieten nicht nur kleinen Entdeckern zahlreiche Abenteuer. Vom Wasser aus kann Hannover bei einer Kanutour auf Ihme und Leine aus einer weiteren spannenden Perspektive erkundet werden.


Freizeitstadt Hannover

Ein bunter Mix aus sportlichen Angeboten, wie Hochseilgärten, Skaten und Laufstrecken runden neben dem Bundes Radsport Treffen einen Besuch in der Hauptstadt Niedersachsens ab.